Seiten

Sonntag, 24. Oktober 2010

Der Versuch einer Spinner-Card

Auch wenn ich immer wieder das Gefühl habe, dass hier eh keiner mitliest oder meine Sachen ansieht, versuche ich tapfer meinen Blog aufrechtzuerhalten. Jetzt habe ich soviel Zeit investiert und vielleicht findet sich jemand, der meine Sachen irgendwann auch mal positiv oder negativ kommentiert. Würde mich sehr freuen auch mal wieder ein feedback zu erhalten.

So, jetzt aber genug geheult. Da ich ja fleißig am Abarbeiten meiner To-do-Liste bin, habe ich mich zur Abwechslung mal an einer Spinner-Card versucht. Leider kullert mein Weihnachtsmann nicht so gut. Ob es jetzt an zu dünnen 3D-Pads liegt oder daran, dass er nicht rund ist, habe ich nicht herausfinden können. Aber er bewegt sich wenigstens hin und her. Und wer nicht weiß, dass er eigentlich kullern sollte, denkt, dass es so richtig ist ;-)


Da es mich aber total geärgert hat, dass die Kullerkarte nicht richtig funktionierte, habe ich mich gleich nochmal hingesetzt und nochmal herumprobiert. Und was soll ich sagen? Beim zweiten Versuch klappt es wunderbar! Von diesen Karte werde ich garantiert noch mehr werkeln, die machen ja richtig Spaß!


Und wie schon geschrieben: Ich freue mich sehr über Kommentare!!! :-)

Kommentare:

  1. Die Kartenart ist wirklich klasse, vor allem die zweite Karte find cih total schön.
    letztens hatte ich sie auch probiert aber meine geht auch eher hin und her anstelle zu drehen ^^

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Die Weihnachts-Spinner Karte sieht toll aus! Hab so eine auch noch nie gebastelt, daher kann ich dir nicht sagen, worans liegt *g aber schick ist sie allemal :-)

    AntwortenLöschen
  3. Danke Euch beiden für die lieben Kommentare!

    @mgoll88: Da bin ich aber beruhigt. Wobei die zweite Karte funktionierte dafür richtig gut.

    AntwortenLöschen